21_12  Atemgymnastik, Narbenbehandlungen, Hydro-/Balneo-Inhalationstherapie

Die Behandlung mit Wasser zur Linderung von Beschwerden gab es schon zu Zeiten der Römer. Obgleich Preißnitz und Kneipp als die eigentlichen Begründer der Hydrotherapie gelten. Die Hydrotherapie nutzt Wasser in jeder erdenklichen Form und auf jede mögliche Weise. In der Hundephysiotherapie steht natürlich die Laufbandbehandlung mit dem Aquatrainer und das therapeutische Schwimmen im Vordergrund. Allerdings können auch einige Formen der therapeutischen Wickel und Bäder erfolgreich eingesetzt werden.

 

Neben der Hydrotherapie beschäftigt sich der Kurs auch intensiv mit der Atemgymnastik und der speziellen Behandlung von Narben. Spannende Fallbeispiele aus der täglichen hundephysiotherapeutischen Praxis veranschaulichen den Einsatz der verschieden physiotherapeutischen Behandlungsmethoden.

 

Dieser Kurs richtet sich nicht nur an Hundephysiotherapeuten mit einer abgeschlossenen Ausbildung, sondern auch an Schüler einer hundephysiotherapeutischen Ausbildung.

 

Kursinhalte:

 

  • Hydrotherapie, Balneo- und Inhalationstherapie; von den physikalischen Grundlagen bis zur Auswahl der geeigneten Maßnahmen
  • Atemgymnastik – anatomische Grundlagen, Indikationen, Ziele und Techniken der Atemtherapie
  • Narbenbehandlung – die Wundheilung und Wundheilungsstörungen, Befundung und Behandlung von Narben

 

Kursdatum: 28./29.08.2021

Unterrichtszeiten: Sa. 9.00 - 18.00 Uhr | So. 9.00 - 16.00 Uhr

 

Referentin: Anja Horch 

 

Kursgebühr: 250,00 Euro*; Script im PDF-Dateiformat 

Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmer


*Das Unternehmen ist als private Bildungseinrichtung nach §4, Nr. 21 UStG. von der Umsatzsteuer befreit.

 

Anmeldung Seminare Fort- und Weiterbildung
Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Das FBZ-Seminarzentrum/Übernachtungsmöglichkeiten