21_14 Interpretation von Röntgenbildern und orthopädische/traumatologische Chirurgie des Bewegungsapparates

In der täglichen physiotherapeutischen Arbeit wird die Interpretation von Röntgenbildern immer wichtiger. Zudem erleichtert es die Kommunikation mit dem behandelnden Tierarzt. Ziel des Seminars ist das Kennenlernen von Interpretationshilfen für die Beurteilung von Röntgenbildern.     

 

Weiterhin soll ein kurzer Überblick über die unterschiedlichsten bildgebenden Verfahren und deren Einsatz gegeben werden.     

 

Die orthopädische/traumatologische Chirurgie unterliegt einem stetigen Wandel. Dieses Seminar informiert über die neuesten OP-Verfahren des Bewegungsapparates. Angesprochen werden u.a. Endoprothesen für Hüft- und Ellbogengelenk, Gegenüberstellung der verschiedenen Verfahren zur Versorgung einer cranialen Kreuzbandruptur, Wirbelsäulenchirurgie und Osteosyntheseversorgung.

 

Mit diesem Kurs ist es uns gelungen, die beiden für uns besonders wichtigen Themengebiete miteinander zu verknüpfen.

 

Kursdatum: 23./24.10.2021

Unterrichtszeiten: Sa. 9.00 - 17.00 Uhr | So. 9.00 - 17.00 Uhr

 

Referent: Dirk Siemers

 

Kursgebühr: 320,00 Euro* 

Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmer


*Das Unternehmen ist als private Bildungseinrichtung nach §4, Nr. 21 UStG. von der Umsatzsteuer befreit.

 

Zielgruppe: Dieser Kurs richtet sich nicht nur an Hundephysiotherapeuten mit einer abgeschlossenen Ausbildung, sondern auch an Schüler einer hundephysiotherapeutischen Ausbildung.

 

Anmeldung Seminare Fort- und Weiterbildung
Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Das FBZ-Seminarzentrum/Übernachtungsmöglichkeiten